Archiv des Autors: Dieter@HGS

Obedience Seminar mit Thomas Nicolas

Am 26.-27.04. trafen sich in kleiner Runde ein paar Hundesportler mit Ihren Vierbeinern  auf dem Hundeplatz in Rahden, um sich von Thomas Nicolas in die Geheimnisse des Obedience einführen zu lassen.
Nach einer ausgiebigen Theorie rauchten uns ordentlich die Köpfe und wir waren alle ganz wild darauf, uns nun endlich im Praxisteil austoben zu können.
Thomas erklärte mit einer Engelsgeduld jedem einzelnen Teilnehmer die Übungen und jeder von uns konnte diese dann sogleich ausprobieren. So konnten wir bereits am Samstag etliche Übungen mit unseren Hunden erarbeiten, sei es die Gruppenübungen, die Box oder die Vorübungen zur Distanzkontrolle.
Da der Wettergott am Samstag noch hold war, konnten wir den Abend mit einem gemütlichen Grillfest ausklingen lassen.

Weiterlesen

Leistungsprüfung vom 22. September 2013

Wir haben unsere Herbstprüfung erfolgreich hinter uns gebracht. Leistungsrichter war Herr Wolfgang Dill, dem wir hier noch einmal herzlich danken!

Es war angenehmes Wetter für die gesamte Prüfung (keine 30 Grad im Schatten) und somit ging es morgens direkt in die IPO 1 und 3 Fährten, während die Fährten für die beiden FH1 gelegt wurden. Nach dem absuchen ging es zurück zum Hundeplatz. Dort liefen Ulrich und Fang ihre Unterordnung für die BH. Direkt danach liefen Alexandra ihre IPO1 und Judith ihre IPO3 Unterordnung. Peter und Nicole gingen nun auf die Felder um die FH Fährten abzusuchen. Zu guter Letzt kam der Schutzdienstteil der IPO Prüfungen an die Reihe.

Weiterlesen

Spaß-Olympiade

Am 28.07. fand bei uns auf dem Platz eine Spaß Olympiade statt. Die teilnehmenden Hunde und deren „Dosenöffner“ maßen sich bei allerhand schwierigen Stationen. Darunter solche anstrengenden Disziplinen wie:

– Untergrundrennen (überqueren verschiedener Untergründe)

–  Handtuch zer…. entschuldigung, verlegen (dabei muss der Hund auf dem ersten Handtuch sitzen, während das zweite vor ihn gelegt wird. Dann muss der Hund auf das zweite Handtuch vorrücken und das erste wird vor ihn gelegt. Dabei muss eine Strecke von mindestens 1 KM zurückgelegt werden!)

– Kellnerslalom, man muss mit einem Tablett auf dem Wasser steht um verschiedene Kellner… Hütchen drumrum

– Der Hund muss einen roten Schal ummachen während das Frauchen oder das Herrchen einen herrschaftlichen Hut mit Leckerlis aufsetzt und dann muss ein Tisch umrundet werden.

– Frauchen oder Herrchen muss einen Witz erzählen, während der Hund den Napf anstarrt in dem das Leckerchen liegt…der Hund darf NICHT an den Napf 😀

und vieles mehr. Bei nicht ganz winterlichen Temperaturen, war es ein Mordsspaß für alle Beteiligten. Die Bilder hab ich in 3 Teile verteilt, seit gespannt was da so kommt!

Selbsthilfegruppe n.e.V.

Gemobt, ausgelacht und oft verwechselt mit der Rasse der Chihuahuas….entschuldigung, natürlich die Rasse der Golden Retriever, hat sich eine kleine unerschrockene Truppe Besitzer von Blonden Hovis aufgemacht und sich teilweise abgespalten innerhalb unseres Vereins. Sie bilden seit kurzem die Gruppe der Selbsthilfegruppe n.e.V. (nicht eingetragener Verein) und drohen mit Weltherrschaft unter den Hundebesitzern mit dem ständig aufkeimenden Gefühl, der blonde Hovawart sei der Beste, komme was wolle.

Das stetige Bemühen des Vereins, dieser Gruppe klar zu machen, dass der blonde Hovawart nun einfach anders, wenn nicht sogar komisch, gar „zu blond“ im sprichwörtlichen Sinn sei, waren erfolglos. Hoch erhobenen Hauptes standen sie also Ihren Hund bei der CAC Schau und vertraten öffentlich und nicht sonderlich leise Ihre Ansichten.

Wir danken der Richterin der CAC Schau für das Aufklären an diesem Tag über die unterdrückte Gruppe und bedanken uns bei Nicole K.,  Nicole K.D., Michael H, Klaus K und Reinhard D. für diesen herrlichen Spass und wir freuen uns bei der Weihnachtsfeier auf die Erfüllung der Wette.

Anmerkung des Autors: es handelt sich bei diesem ganzen Spass um eine Wette. Nach unzähligen lustigen kleinen Gängeleien wurde die Wette ausgesprochen, dass wenn Michael und Reinhard und Klaus bei der CAC Schau melden und in ihren T-Shirts auflaufen, die beiden Nicoles bei der Weihnachtsfeier ein Lobeslied auf blonde Hovawarte vortragen. Die Bilder beweisen die Einhaltung des ersten Teils!

Eindrücke der erfolgreichen CAC Schau in Rahden 2013

An diesem herrlichen Sommertag gab es viel zu sehen bei uns auf dem Platz! Neben der Schau mit über 40 teilnehmenden Hunden, gab es eine Tombola, einen Stand unserer Selbsthilfegruppe für blonde Hovawarte, einen Stand der Schmuck aus den Haaren der Hunde herstellt und einen Stand für Leinen.

Unser herzlicher Dank geht wie immer an alle Helfer des Tages, an das Team der Richter und an alle Teilnehmer und Besucher.