Archiv der Kategorie: Allgemein

Herbstprüfung 2021

Am 21.11.2021 konnten wir 6 glücklichen Prüfungsteilnehmern zur bestanden Begleithundeprüfung (BH/VT) gratulieren. Alle Hund-Mensch-Teams haben super Arbeit geleistet, es ist super, Erfolge nach wochenlanger gemeinsamer Übung sehen zu können.

Olli und Manuela haben geheiratet

Genau ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung gaben sich Olli und Manuela erneut das Ja-Wort. Dieses Mal mit kirchlichem Segen.

Viele Mitglieder des HGS waren mit ihren Hunden dabei. Alle, auch die, die nicht dabei gewesen sind, wünschen den Beiden viel Glück für dem gemeinsamen Lebensweg.

Nachzuchtbeurteilung in Rahden

Nach langer Zeit fand endlich einmal wieder eine Nachzuchtbeurteilung in Rahden statt. Nachdem nur 14 Tage vor der Veranstaltung eine Nachzuchtbeurteilung in Brüggen stattfand, fiel unsere NZB mit nur 9 teilnehmenden Hunden recht klein aus. Nach dem Motto „Klein aber fein“ wurden alle Vorbereitungen für die NZB getroffen und sogar auf die Schnelle ein Frühstück zubereitet – alles unter Beachtung der in diesen Tagen geltenden Regeln zum Infektionsschutz.

Weiterlesen

Regeln zur Benutzung der Platzanlage während der Corona Zeit !

  1. Auf dem gesamten Gelände ist ein Mindestabstand von 2m, besser mehr, einzuhalten. Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln, Ellenbogen- oder Fußtippen, Umarmungen etc.) ist zu verzichten.
  2. Alle Personen müssen sich nach Betreten des Geländes die Hände waschen bzw. bei Bedarf desinfizieren. (Desinfektionsmittel steht zur Verfügung)
  3. Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion haben keinen Zutritt zum Gelände.
  4. Jedes Mitglied trägt sich in die ausliegende Anwesenheitsliste mit Ankunftszeit und Abfahrtszeit ein und bestätigt mit der Unterschrift, in den letzten 14 Tagen keinerlei Symptome, die der Covid 19 Erkrankung zugeordnet werden, gehabt zu haben. Die jeweiligen Ausbilder prüfen am Ende des Übungsbetriebs die Listen auf Vollständigkeit.
  5. Das Betreten des Vereinsheims ist nicht gestattet, es findet keinerlei Bewirtung statt.
  6. Das Betreten des Vereinsheim ist nur erlaubt, um die Toilette aufzusuchen. Vor und nach der Toilettenbenutzung sind der WC-Sitz, sämtliche berührten Oberflächen und die Türklinke zu desinfizieren. Desinfektionsmittel und Papiertücher werden zur Verfügung gestellt. Bitte keine Handtücher aus dem Schrank benutzen! Außerdem wird der Sanitärbereich 2x täglich durch ein eingeteiltes Mitglied ordentlich gereinigt und desinfiziert, siehe Putzplan.
  7. Der Aufenthalt unter der Überdachung ist nur kurz in den dafür gekennzeichneten Bereichen gestattet. Hier gilt neben der Einhaltung des Mindestabstandes Mund-und Nasenschutzpflicht. Außerdem sind alle Kontaktflächen (Stühle, Tische, Ablageflächen..) nach jedem Gebrauch zu reinigen und zu desinfizieren.
  8. Der Materialraum darf nur durch den Schutzdiensthelfer betreten werden. Hetzmaterial nur mit Einmalhandschuhen angefasst werden.
  9. Die THS Geräte/Welpengeräte werden nur mit Einmalhandschuhen und Mund-und Nasenschutz aufgebaut, den Container betritt nur der Ausbilder.
  10. Beim Turnierhundesport gilt eine erweiterte Abstandsregel: beim Laufen sind 5m Mindestabstand einzuhalten. Die Sportbahn/jeweiliger Parcour (Länge ca. 70m) darf erst angelaufen werden, wenn das vorherige Team die Bahn beendet hat.
  11. Es werden keine Bringhölzer des Vereins ausgegeben. Während der Pandemie sind eigene Bringhölzer, Leinen und Spielzeuge mitzubringen und zu benutzen.
  12. Der Platz wird über den Eingang am Vereinsheim betreten und über die Pforte im hinteren Platzbereich wieder verlassen. Die Teams werden aus ihrem Wartebereich von den Ausbildern abgeholt.
  13. Die Welpenkurse sind auf vier Menschen/Hund Teams plus Trainer/Co Trainer begrenzt. Es dürfen keine Familienmitglieder/Zuschauer mitkommen.
  14. Um lange Wartezeiten und eine zu hohe Frequenz des Platzes während des Übungsbetriebes zu vermeiden, bitten wir um Anmeldung über WhatsApp in der HGS Gruppe, THS Gruppe bzw. beim Übungswart.
  15. Es sind keine Zuschauer/Nichtmitglieder erlaubt.
  16. Den Aushängen und Anweisungen des Vorstandes/Ausbildern ist Folge zu leisten.
  17. Mitglieder, die gegen die Regeln verstoßen, werden bis zum Ende der Maßnahmen vom Übungsbetrieb ausgeschlossen und erhalten ein Platzverbot. Sollte es durch einen Verstoß zu einer Geldstrafe/Vereinsstrafe kommen, ist diese vom Verursacher zu tragen. Durch das Betreten des Vereinsgeländes verpflichten sich alle Mitglieder diese Regeln zu befolgen.

Übungsbetrieb unterbrochen

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Übungsbetrieb für alle Sportarten unterbrochen. Auch Welpen-und Junghundegruppen finden derzeit nicht statt.
Wir hoffen auf Euer Verständnis. Bleibt gesund!

Arbeitseinsatz am 27.04.2019

Am Samstag findet ab 9.00 Uhr unser diesjähriger Arbeitseinsatz statt.

Bitte beteiligt Euch rege. Gartengeräte können gern mitgebracht werden. Abstimmung bitte mit Dieter.

Bitte beachtet: An diesem Tag findet KEIN Übungsbetrieb statt!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Unsere Jahrshauptversammlung findet am 16.03.2019 um 18.00 Uhr im Vereinsheim statt

Alle Mitglieder haben hoffentlich schon die schriftliche Einladung des 1.Vorsitzenden, Dieter Döding, bekommen.
Wir bitten um möglichst zahlreiche Teilnahme, vor allem der RZV-Mitglieder!

Herzliche Grüße
Euer Vorstand

Weihnachtsfeier 2018

Am 30.11.2018 fand, für unserer Verhältnisse extrem früh, unserer diesjährige Weihnachtsfeier statt. 30 Mitglieder des HGS fanden den Weg nach Espelkap in Kaisers Dorfkrug.

Nicole Krüger-Döding und Dieter Döding begrüßten die Anwesenden und bedankten sich für die Hilfe und Unterstützung, die der Verein auch dieses Jahr wieder erfahren hatte.

Die beiden Welpenschulbetreuer Nicole Krupka und Nicole Krüger-Döding wurden für ihren unermüdlichen Einsatz geehrt und auch unser Schutzdiensthelfer Jörg wurde bedacht.

Weiterlesen

Weihnachtsfeier 2018 VOR! Weihnachten

Es ist schon fast Tradition geworden, dass die Weihnachtsfeiern des HGS kurz vor Ostern stattfanden.  Immer war irgendwas oder die HauteCuisine des Ballungsraumes Rahden / Espelkamp hatte nicht mehr für ausreichend Bestuhlung sorgen können.  Dieses Jahr hat sich Euer engegierter Vorstand schon im Sommer um eine ideale „Lokayschn“ gekümmert.

Gefunden haben wir: Kaiser Dorfkrug in Isenstedt! (www.kaiser-dorfkrug.de)

Die Einladung sollte alle Mitglieder bereits per Mail erreicht haben. Bitte vergesst Eure gute Laune nicht.

Meldet Euch bitte bis 12. November bei Dieter an!