Archiv der Kategorie: News

Paigee von Arminius besteht die ZTP

PaigeeEinen Tag vor unserer Frühjahrsprüfung haben Paigee und Sigrid am 21.05.2016 an der ZTP in Gummerbach teilgenommen. Paigee hat sich in allen Situationen von ihrer Schokoladenseite gezeigt und sämtliche Anforderungen ganz souverän gemeistert.  Bestanden! Die Miltgleider des HGS Rahden freuen sich mit Sigrid und gratulieren von Herzen.

Hier sind ein paar Bilder von Paigees ZTP.

Nun kann Sigrid mit Paigee und Naemi ihrer erfolgreiche Zucht von Arminius fortsetzen.  Neuigkeiten zur Zucht mit Paigee (und Naemi) gibt es bei den Hovawarten von Arminius.

Jugendbeurteilung bestanden: „Unser“ Amadeo

Amadeo von der Edelmühle mit Hundeführer Ulrich und Körmeisterin K. Wesche

Amadeo von der Edelmühle mit Hundeführer Ulrich und Körmeisterin K. Wesche

Gestern bestand Amadeo von der Edelmühle mit Ulrich die Jugendbeurteilung. Die beiden waren extra nach Mönchengladbach gefahren und stellten sich dort der Herausforderung.

Ulrich ist sehr glücklich und zu Recht stolz auf seinen „Edelmüller“ 🙂 .

Der HGS freut sich mit dem sympatischen Mensch-Hund-Team und drückt schon jetzt die Daumen für die ZTP.

Weitermachen!

 

Laika vom Hundsbühl und Naemi von Arminius bestehen die ZTP

naemi_merritSoeben erreichte uns die Nachricht, dass sowohl Sigrids Naemi von Arminius als auch Familie Krupkas Laika vom Hundsbühl (genannt Merrit) die ZTP bestanden haben. Nach Nemo von Arminius (genannt Hanno) war damit aus Sigrids N-Wurf aus dem Jahr 2011auch Naemi erfolgreich bei einer Zuchttauglichkeitsprüfung des RZV.

Wer schon einmal eine ZTP mit allen ihren Belastungen für Hund und Halter erlebt hat, weiß, wie groß der Stein ist, der einem vom Herzen fällt. Zuchttauglichkeitsprüfungen kann man durchaus auch mal nicht bestehen.

Umso mehr freuen wir uns mit unseren (Sport-) Freunden und wünschen von Herzen alles Gute.

Abschied

 horst
Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange getragen hat,
ist eine wunderbare Sache.
(Hermann Hesse)

 Traurig und fassungslos nehmen wir Abschied

von Horst-Hermann Griepenstroh

Als Gründungsmitglied des Hovawart-Gebrauchshunde-Sportverein Minden-Ravensberg betreute Horst Griepenstroh 16 Jahre lang den HGS als erster Vorsitzender. Er prägte wesentlich die erfolgreiche Arbeit in unserem Verein. Auch nahm er aktiv mit seinen vierbeinigen Begleitern am Hundesport teil.
Für sein langjähriges, verantwortungsvolles Engagement gebühren ihm Dank und Anerkennung.
Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau und den weiteren Familienangehörigen.
Vorstand und Mitglieder des HGS Minden-Ravensberg